BUNDjugend  

Gerechte EU – Eine Illusion? Teil 2

Datum: 20.04.2024 - 21.04.2024, jeweils ca. 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Büro der BUNDjugend Berlin, Berlin
Adresse: Erich-Weinert-Straße 82, 10439 Berlin
Zielgruppe: junge Menschen und Interessierte bis 27 Jahre

EU-Asylpolitik und ihre Folgen für Menschen auf der Flucht

Vom 6. bis 9. Juni wird in der EU gewählt. Während die EU für viele Menschen viele Privilegien mit sich bringt, hat sie auch einige Schattenseiten. Dazu zählt nicht zuletzt die Asylpolitik. 

Oft denkt man bei der EU vor allem an internationalen Austausch und Reisefreiheiten. Dass diese Privilegien eng mit der sich immer weiter verschärfenden Abschottung und Gewalt an den EU-Außengrenzen verwoben sind, gerät dabei viel zu häufig in Vergessenheit.

In diesem Workshop wollen wir uns anschauen, auf welchen Abkommen und Verträgen die aktuelle Asylpolitik eigentlich fußt, welche Akteur*innen und Institutionen wie ineinandergreifen und welche Rolle Deutschland dabei spielt. Nicht zuletzt wollen wir uns auch mit Expert*innen austauschen und uns anschauen, wie sich die EU-Asylpolitik in den letzten Monaten und Jahren entwickelt hat und was das für Menschen auf der Flucht bedeutet. Schließlich soll es auch darum gehen, zu diskutieren, wie wir uns eine zukunftsfähige und gerechte Asylpolitik der Zukunft vorstellen, wie wir aktiv werden können und was all das für die Europawahl im Juni bedeutet. 

Für diesen Workshop braucht ihr kein Vorwissen. Wir wollen mit und voneinander lernen. Also: Nehmt an unserem Workshop teil und tauscht euch untereinander und mit unseren Expert:innen aus!

Anmeldung

Wenn du Interesse an dem Workshop hast und teilnehmen möchtest,

>>melde dich hier an<<

Alle Infos auf einen Blick

Wann? 20 und 21. April jeweils ca. 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Wo? Büro der BUNDjugend Berlin, Erich-Weinert-Straße 82, 10439 Berlin
Wer? junge Menschen und Interessierte bis 27 Jahre


Wenn du Fragen zu dem Workshop hast, melde dich gerne einfach bei Johanna unter: johanna@bundjugend-berlin.de