BUNDjugend  

Exkursion zur „Nach“ernte

Datum: 02.10.2021
Ort: Gemeinsame Abfahrt aus Berlin, Berlin
Zielgruppe: 14-26 Jahre
Anmerkungen: Bitte rechtzeitig & verbindlich anmelden.

Ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel wird jährlich entsorgt. Das sind ca. 1,3 Milliarden Tonnen im Jahr. Davon landen allein in Deutschland 12 Millionen Tonnen im Müll.
Ein Großteil davon sind noch genießbare Lebensmittel, die trotzdem aus unterschiedlichsten Gründen weggeschmissen werden.

Diese Verschwendung beginnt bereits auf dem Feld. Und genau damit möchten wir uns bei der Nachernte-Aktion beschäftigen:
Wir fahren gemeinsam auf einen Hof in Seeblick in Brandenburg und erfahren dort von dem Hofbetreiber, welche Gründe es für dieses Problem gibt und welche Schwierigkeiten im Allgemeinen momentan für kleinbäuerliche Betriebe, insbesondere Biobetriebe, bestehen. Im Anschluss daran retten wir Gemüse, das nicht geerntet und verkauft werden kann.

Bereits letztes Jahr sind wir zu diesem Hof gefahren und sind mit viel neuem Wissen und leckerem, frischem Gemüse zurückgekehrt (hier ein Bericht von der Exkursion). Das möchten wir gerne wiederholen und freuen uns, wenn du dabei bist!

Der genaue Zeitpunkt und Treffpunkt steht noch nicht fest. Wir werden am  2.Oktober (Samstag) vormittags in Berlin zusammen losfahren und nachmittags zurückkommen.

Melde dich bitte über unser Anmeldeformular an, wenn du mitfahren möchtest!
Bei Fragen wende dich gern an Lynn (lynn@bundjugend-berlin.de).

Was? Nachernte-Aktion
Wann? Samstag, 2.Oktober 2021
Wo? Seeblick in Brandenburg; gemeinsame An- und Abreise aus Berlin
Für wen? Alle Interessierten zwischen 14 und 26 Jahren
Kosten? Wir bitten um eine Spende von 5€
Anmeldung? Über unser Anmeldeformular