BUNDjugend  

Energiecamp: Energie begreifen – ein Blick hinter die Steckdose

Datum: 15.08.2022 - 20.08.2022
Ort: Greifswald

Der Atomausstieg in Deutschland ist beschlossen, in diesem Jahr werden die letzten Atomkraftwerke abgeschaltet – gleichzeitig ist das Thema Erdgas gerade sehr aktuell.

Das ist der richtige Moment, um Bilanz zu ziehen und einen kritischen Blick auf verschiedene Stromerzeugungsarten zu werfen: Wieso lassen wir die Atomenergie hinter uns? Ist Erdgas wirklich eine gute Alternative? Wie können wir nachhaltig Strom gewinnen? Und wo steht Deutschland ganz allgemein bei der Energiewende? Diesen Fragen wollen wir in der dritten Augustwoche nachgehen und wenn auch dich dieses Thema brennend interessiert, dann halte dir schon mal diese Zeit frei – wir, die BUNDjugend Berlin, sind gerade wieder am Planen eines spannenden Energiewendecamps für jugendliche Interessierte zwischen 16 und 26 Jahren.

Unsere Motivation für dieses Camp? Über die Energiewende wird überall gesprochen, wir wollen sie aber endlich auch im wahrsten Sinne des Wortes begreifen und zwar vor Ort in Greifswald. Die Anreise ist mit dem Zug geplant, dort angekommen werden wir dann viel mit dem Fahrrad unterwegs sein. In Greifswald und Umgebung möchten wir uns in fünf Tagen mit unterschiedlichen Stromerzeugungsarten wie Kern- und Gaskraft, Solarthermie und Windkraftanlagen befassen und beispielsweise ein stillgelegtes Atomkraftwerk oder eine Solarthermieanlage besuchen. Trotz der vielen inhaltlichen Arbeit, sollen Spaß und Erholung natürlich nicht zu kurz kommen: Wir wollen entspannte Abende zusammen verbringen und bei hoffentlich angenehm sommerlichem Wetter auch mal zusammen baden gehen.

Was? Energiecamp: Energie begreifen – ein Blick hinter die Steckdose
Wann? Montag-Samstag  15.-20. August 2022
Wo? wahrscheinlich Camp bei Greifswald und Tagesausflüge mit dem Fahrrad
Wer? Alle Energieinteressierten zwischen 16 und 26 Jahren

< < < ANMELDUNG > > >

Der genaue Ablauf des Energiecamps und mehr Details kommen noch.