BUNDjugend  

Europawahl 2024

Die Idee eines Jahresthemas ist etwas neues für uns als BUNDjugend Berlin. Du bist herzlich eingeladen dich an der Jahresplanung rund um das Thema "Europawahl 2024" zu beteiligen!

Mach mit!

Du möchtest deine eigenen Ideen einbringen, Veranstaltungen planen oder hast Fragen und Unklarheiten? Dann melde dich gerne bei uns!

Kontakt:
info@bundjugend-berlin.de

 

Projektbeschreibung

Im Rahmen unseres Jahresthemas wollen wir uns mit der Europäischen Union (EU) und den Europawahlen 2024 auseinandersetzen.

Wie funktioniert die EU eigentlich? Was läuft gut, was eher schlecht? Welche Rolle spielt die EU bei Klima- und Umweltschutz? Und vor allem, wie und was wähle ich eigentlich? Solche und andere Fragen wollen wir klären und mit dir tolle und interessante Veranstaltungen organisieren. Hast du Interesse oder Unklarheiten? Dann melde dich gerne bei unter info@bundjugend-berlin.de.

Jahresthema

Die Idee eines Jahresthemas ist etwas neues für uns als BUNDjugend Berlin. Als Thema haben wir uns für die Europawahlen 2024 entschieden, weil wir glauben, dass es für junge umweltpolitisch-interessierte Menschen ein sehr wichtiges Thema ist. Vor allem, weil dieses Jahr erstmals auch Menschen ab 16 Jahre zur Wahl gehen dürfen.

Unsere Ziele für dieses Jahr

Für unser Jahresthema haben wir uns auch verschiedene Ziele gesetzt, die wir zusammen mit dir dieses Jahr erreichen wollen:
1. Wir wollen einen kritischen Blick auf die EU richten. Denn obwohl die EU schon viele wichtige Entscheidungen getroffen hat und von uns Europäern häufig als selbstverständlich genommen wird, gibt es Dinge die einfach nicht richtig laufen. Zum Beispiel in der Asylpolitik. Wir wollen ein besseres Europa.
2. Wir wollen jungen Menschen den Zugang zur Wahl. Am 9. Juni 2024 steht für viele junge Menschen die erste Europawahl an, bei der sie selbst mit abstimmen dürfen, da das Wahlalter auf 16 abgestuft wurde. Wir wollen denen, die jetzt noch überhaupt nicht wissen was sie wählen sollen und wie die Europawahl eigentlich funktioniert, ein bisschen Orientierung geben.
3. Wir wollen die Bedeutung der EU für Klima- und Umweltthemen aufzeigen. Große Fragen wie die Klimakrise können nur global gelöst werden und die EU als Vereinigung vieler europäischer Staaten könnte ihre Stimme für eine sozial gerechte Klimapolitik einsetzen. Wir müssen sie nur daran erinnern.
4. Wir wollen junge Menschen empowern. In Zeiten in denen globale Ungerechtigkeit herrscht, Demokratien drohen zu zerbrechen und Kriege das Weltgeschehen bestimmen ist es immer wieder schwer die Kraft aufzubringen und weiter zu kämpfen. Wir wollen jungen Menschen die Hoffnung und den Mut geben, um sich für ihre Zukunft einzusetzen.
5. Wir wollen dem Rechtsruck entgegenwirken. Überall in Europa gewinnen rechte Parteien an Zustimmung. Sie vergiften die Debattenkultur, sprechen sich gegen eine sozial gerechte Klimapolitik aus und bedrohen die Demokratie und die Rechte von Minderheiten. Wir stellen uns dem entgegen und wollen Parteien wie die AfD zurückdrängen.

Plenum zum Jahresthema

Auf unserem Perspektivtreffen im Oktober letzten Jahres haben wir viele verschiedene Veranstaltung für die erste Jahreshälfte geplant. Bei unseren Plenum wollen die Planung für die zweite Hälfte unseres Jahresthemas fortsetzen und du kannst deine Ideen einbringen, egal ob du schon lange oder ganz neu bei der BUNDjugend Berlin bist!

Zeitstrahl