BUNDjugend  
Du findest deine Stadt langweilig?

Hier gibt es Tipps, wie du das ändern kannst.

ActiveForFuture – Deine Stadt bunter machen

Was bedeutet es eine Stadt bunter zu machen?

Städte sind Ballungszentren und daher besonders spannend um Einfluss auf viele Menschen zu nehmen. Oft vergessen wir aber, dass jede Person das äußerer ihrer Stadt beeinflussen kann und das sogar genutzt werden kann, um auf lokale Probleme hinzuweisen. 

Mit der Aktion “Stadt bunter machen” soll genau das verstärkt werden. Junge Menschen sollen auf die Straßen gehen und diese färben, mit allem was ihnen zur Verfügung steht (Sticker, Pflanzen, Plakate, Kreide) um auf Dinge, wie z.B. Klimaschutz hinzuweisen, die ihnen wichtig sind.

Wo?

Orte, an denen viele Menschen sind!

Zum Beispiel Kreuzungen, vor Einkaufsläden, bei Haltestellen, Bahnhöfen, auf großen Straßen/ breiten Fußgängerwegen, bei Brücken, in der Nähe von Schul/Unigebäuden/ in Foyers…

Wie organisieren?

Vorbereitung 

  1. Besorgt euch Material (Plakate, Flyer, Sprühkreide).
  2. Dann überlegt euch eine Route mit günstigen Orten. Am besten geeignet sind Orte, an denen täglich viele Menschen vorbeigehen.
  3. Findet einen passenden Termin, an dem möglichst viel Leute mitmachen können.


AktionLauft die beschlossene Route ab und färbt die Stadtmitte eurer Message so gut wie es nur geht!

Tipps

  • Falls ihr Plakatieren wollt, aber keinen teuren Kleber kaufen wollt, gibt es hier eine Anleitung zum Selbermachen.
  • Falls ihr Sprühkeide kaufen wollt, benutzt umweltfreundliche Kreide. Diese bekommt ihr in großen Bastel- & Kreativläden.
  • Auch in der BUNDjugend Berlin gibt es immer Sticker sowie Plakate zuhauf. Kommt einfach vorbei (Erich-Weinert-Str. 82, 10439 Berlin) und schnappt euch, worauf ihr Lust und Laune habt! 
  • Wenn ihr genug Leute seid: Verteilt euch! Das spart Zeit und in Kleingruppen macht das Ganze mindestens genauso viel Spaß.
  • Fragt auch nach in Geschäften u.a. ob ihr Plakate aushängen und/oder Sticker auslegen dürft. In der Regel sind Geschäfte sehr aufgeschlossen, sofern man freundlich nachfragt.
  • Falls ihr außerdem eure Stadt mit Pflanzen begrünen möchtet, könnt ihr euch hier (Seed Bombs) und hier (Stadtbäume pflanzen) weitere Ideen holen.

Wie kann die BUNDjugend euch dabei unterstützen?

  • Organisation – Falls Ihr Hilfe bei der Organisation benötigt (z.b. Finden einer Route).
  • Finanzen  Wir erstatten euch gerne entstandene Kosten für Sticker, Plakate, Kreide und vieles mehr.
  • Ideen – Falls ihr Ideen braucht, was oder wie ihr in eurem Beet anpflanzt.

Schreibt uns einfach eine E-Mail an buju.activeforfuture@gmail.com oder meldet euch via. Instagram unter ActiveForFuture.

Wir freuen uns auf eure Anfragen!